Navigation:
Extremismus

Göttinger Polizei ermittelt gegen Salafisten

Der Staatsschutz der Polizei ermittelt gegen die salafistische Szene in Göttingen. Nach einem konkreten Hinweis auf ein illegales Waffengeschäft seien zwei 20 und 26 Jahre alte Männer vorübergehend festgenommen worden, teilte eine Polizeisprecherin am Donnerstag mit.

Göttingen. Bei Wohnungsdurchsuchungen seien Datenträger und Computer sichergestellt worden. Die Auswertung dauere an. In einem Auto der Männer fanden die Beamten eine Gaspistole und einen Schlagstock.

An der Aktion in der vergangenen Woche waren in Abstimmung mit dem Landeskriminalamt auch Spezialkräfte der Polizei beteiligt. Der radikal-islamischen Salafisten-Szene in Göttingen gehören nach Einschätzung der Ermittler rund 50 Menschen an. Dieser Personenkreis werde vom Staatsschutz seit Jahren beobachtet, sagte die Sprecherin.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie