Navigation:
Landtagspräsident Bernd Busemann.

Landtagspräsident Bernd Busemann. © Holger Hollemann/Archiv

Landtag

Glatteis befürchtet - Busemann mahnt zur Eile im Plenum

Wegen Glatteis-Gefahr am Nachmittag hat Landtagspräsident Bernd Busemann die Abgeordneten um einen zügigen Verlauf der Plenarsitzung gebeten. Angesichts der zum Teil langen Heimwege sollten die Parlamentarier schon "im Eigeninteresse" die Sitzung nicht unnötig in die Länge ziehen, sagte Busemann am Freitag im Landtag in Hannover.

Hannover. Busemanns Appell zeigte Wirkung: Nachdem die Sitzung am Vormittag noch mit deutlichem Zeitverzug dem Plan hinterherhinkte, ging am Nachmittag alles ganz schnell. Mehr als eine Stunde vor dem planmäßigen Ende um 16.30 Uhr schloss das Präsidium die Versammlung. "Ich wünsche Ihnen allen einen sicheren Heimweg", sagte Vize-Präsidentin Gabriele Andretta.

Für den Nachmittag hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) regional vor Blitzeis und überfrierender Nässe gewarnt. Danach sollte vom Emsland ein Tiefausläufer sehr warme Luft aus Südwesten bringen. Der DWD rechnete teilweise noch mit Schnee, aber vor allem bestand Glättegefahr durch Regen auf den gefrorenen Böden in einer Zone zwischen Ostfriesland über das Weserbergland bis weiter südlich.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie