Navigation:
Unfälle

Giftige Dämpfe ausgetreten: Arbeiter werden untersucht

Nach dem Austritt von giftigen Dämpfen in einem Autohaus sind am Donnerstag neun Arbeiter in Munster (Heidekreis) vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gekommen.

Munster. Eine geringe Menge Dieseladditiv sei in einer Halle ausgelaufen und habe Gas freigesetzt, sagte ein Polizeisprecher. Nach Angaben der Feuerwehr atmeten mehrere Arbeiter die Dämpfe ein. Helfer hätten nach dem Alarm die Werkstatt in Chemikalienschutzanzügen erkundet und den Stoff mit Bindemitteln abgestreut.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie