Navigation:
Strand- und Diebesgut

Strand- und Diebesgut
 © dpa

Kriminalität

Gestrandete Päckchen auf Inseln enthalten Kokain

Zuvor war noch unklar, welchen Inhalt die herrenlosen Pakete haben. Ähnliche waren zuvor in Belgien angeschwemmt worden. Jetzt ist die Polizei dran.

Aurich/Baltrum - .  Auf den drei ostfriesischen Inseln Borkum, Baltrum und Norderney sind in den vergangenen Tagen elf Päckchen mit Rauschgift gestrandet. Sie enthielten Kokain, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Aurich am Mittwoch mit. Der Marktwert beim Straßenverkauf wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Wer die ziegelsteingroßen Pakete mit schwarzer Folienhülle findet und nicht bei der Polizei abgibt, müsse mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen, warnten die Ermittler.

Über die Herkunft der Drogen ist bisher nichts bekannt. Die Behörden prüfen einen Zusammenhang mit ähnlichen Funden an der belgischen Küste. Dort hatte die Polizei Anfang April mehr als eine Tonne Kokain in zwei Dutzend Sporttaschen aus der Nordsee gefischt.

Von woeste


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie