Navigation:
Kriminalität

Geschäftsführerin eines Job-Centers angegriffen

Ein polizeilich bekannter 22-Jähriger hat am Donnerstag in Lüneburg die Geschäftsführerin eines Job-Centers bedroht und ins Gesicht geschlagen. Der Mann sei trotz Hausverbotes in das Büro der 54-Jährigen gestürmt und habe ihr mit dem Tod gedroht, teilte die Polizei mit.

Lüneburg. Noch bevor es der Frau gelang um Hilfe zu rufen habe er das Büro wieder verlassen. Eine Fahndung nach dem 22-Jährigen verlief zunächst ohne Erfolg.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie