Navigation:
Justiz

Gericht stoppt Windparkbau: Artenschutzrecht missachtet

Das Verwaltungsgericht Oldenburg hat den unmittelbar bevorstehenden Bau eines Windparks in Bakum (Kreis Vechta) gestoppt. Dort seien im Genehmigungsverfahren Belange des Artenschutzes in Gutachten deutlich zu kurz gekommen, sagte ein Gerichtssprecher am Mittwoch.

Oldenburg/Bakum. Nach Angaben des Naturschutzbundes Nabu waren die Auswirkungen der acht Anlagen auf Vögel und Fledermäuse unzureichend ermittelt und bewertet worden. Der Landkreis Vechta müsse nun die erteilte Genehmigung im laufenden Widerspruchsverfahren zurücknehmen, forderte Nabu-Landesvorsitzender Holger Buschmann. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Soll sich Hannover als europäische Kulturhauptstadt bewerben?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie