Navigation:
Terrorismus

Generalbundesanwalt ermittelt nach Terroralarm in Hannover

Nach dem Terroralarm in Hannover ermittelt nun der Generalbundesanwalt in Karlsruhe. Das sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft am Donnerstag und bestätigte Informationen von "bild.

Karlsruhe. de". "Wir haben die Ermittlungen übernommen", sagte er. Es gehe um den Verdacht auf Bildung einer terroristischen Vereinigung. Zu weiteren Einzelheiten machte der Sprecher der Bundesanwaltschaft keine Angaben. Das Fußball-Länderspiel Deutschland-Niederlande in Hannover war wegen Terroralarms am Dienstag abgesagt worden. Die Behörden hatten von einer Bedrohungslage gesprochen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie