Navigation:
Unfälle

Geisterfahrer baut auf A281 Unfall mit vier Verletzten

Ein Geisterfahrer hat auf der Autobahn 281 bei Bremen einen Unfall verursacht, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Nach Angaben der Polizei fuhr der 59-Jährige am Dienstagabend an der Anschlussstelle Bremen-Neustadt verkehrt auf die Autobahn und kollidierte dabei mit einem Auto.

Bremen. Zwei weitere Pkw fuhren in die Unfallstelle. Der Unfallverursacher wurde in ein Krankenhaus gebracht, die drei weiteren Pkw-Fahrer wurden leicht verletzt. Die A281 vom Flughafen in Fahrtrichtung Bremen-Neustadt wurde komplett gesperrt. Die Sperrung dauerte in den frühen Morgenstunden des Mittwochs wegen Reinigungsarbeiten noch an.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie