Navigation:
Kriminalität

Geiselnahme in Outlet-Center: SEK befreit Menschen

Einen Raubüberfall mit Geiselnahme in einem Outlet-Center in Stuhr-Brinkum im Kreis Diepholz hat ein Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei beendet. Nach Angaben der Ermittler vom Sonntag hatte zunächst ein maskierter Täter zwei Mitarbeiterinnen des Geschäftes am Samstagabend am Seitenausgang abgefangen und zurück in das Gebäude gedrängt.

Brinkum. Zwei weitere maskierte Täter folgten ihrem Komplizen in das Gebäude und brachten die beiden Frauen in einen Aufenthaltsraum. Dort trafen die Täter auf rund 20 weitere Mitarbeiter, die sie bedrohten und nach Wertsachen durchsuchten.

Die Bediensteten konnten sich in einem unbeobachteten Moment in dem Raum einschließen und so die Polizei alarmieren. Die Beamten rückten mit einem Großaufgebot an und ein Team des SEK umstellte zunächst das Gebäude. Anschließend konnten alle Geißeln befreit und das Geschäft Raum für Raum durchsucht werden. Die Polizei geht davon, dass die Räuber bereits vor dem Eintreffen der Beamten unerkannt flüchten konnten. Verletzt wurde niemand, einige Angestellte erlitten einen Schock und mussten psychologisch betreut werden. Die Schadenshöhe war zunächst noch unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie