Navigation:
Lebensmittel

Gefahr von Splittern im Glas: Hersteller zieht Kapern zurück

Wegen der Gefahr von Glassplittern ruft der Lebensmittelhersteller Kattus das Produkt "Kapern Surfines" zurück. Wie eine Sprecherin der Theodor Kattus GmbH aus Dissen bei Osnabrück am Freitag mitteilte, sind Gläser mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02/2017 und den Losnummern LB50481 und LC50481 betroffen.

Dissen. Wegen der Verletzungsgefahr sollte man das Produkt keinesfalls verwenden. Kunden können gekaufte Gläser an den Hersteller zurückgeben. Der Kaufpreis werde erstattet, auch ohne einen Kassenbon.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie