Navigation:
Bunker Valentin.

Bunker Valentin. © Carmen Jaspersen/Archiv

Geschichte

Gedenkstätte im Bunker Valentin steht vor Eröffnung

Die Gedenkstätte im Bunker Valentin in Bremen ist so gut wie fertig. Bauarbeiter legen zurzeit letzte Hand an das Besucherzentrum und die Ausstellung im Inneren des gigantischen Bauwerks an.

Bremen. Am 8. November soll die Gedenkstätte feierlich eröffnet werden. Die Nazis wollten in Europas zweitgrößtem überirdischen Bunker eine bombensichere U-Boot-Werft errichten. Tausende Zwangsarbeiter schufteten auf der Baustelle, Hunderte starben. An ihr Leid will die Gedenkstätte nun erinnern. Auf einem Rundweg und in der Ausstellung können sich die Besucher über die Entstehung des Bunkers und die unerträglichen Zustände auf der Baustelle informieren.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie