Navigation:
Der Angeklagte und ehemalige SS-Mann Oskar Gröning.

Der Angeklagte und ehemalige SS-Mann Oskar Gröning. © J.Stratenschulte/Archiv

Prozesse

Geburtsort Auschwitz: KZ-Überlebende sagt vor Gericht aus

Eine im Konzentrationslager Auschwitz zur Welt gekommene Frau sagt heute im Lüneburger Prozess gegen den ehemaligen SS-Mann Oskar Gröning aus. Dem 93-Jährigen wird Beihilfe zum Mord in mindestens 300 000 Fällen vorgeworfen.

Lüneburg. Der "Buchhalter von Auschwitz" genannte Gröning hat gestanden, Geld aus dem Gepäck der Verschleppten genommen und an die SS in Berlin weitergeleitet zu haben. Die aus Montreal anreisende Zeugin Angela Orosz-Richt wurde am 21. Dezember 1944 unter dramatischen Umständen in Auschwitz geboren. Ihrer Mutter gelang es, das Baby bis zur Befreiung wenige Wochen später vor den Nazis verborgen zu halten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie