Navigation:
Ein Rettungsschwimmer beobachtet einen Schwimmer.

Ein Rettungsschwimmer beobachtet einen Schwimmer. © Tilo Wallrodt/Archiv

Freizeit

Fünf Rettungsschwimmer fahren zur Weltmeisterschaft

Fünf Athleten aus Sachsen-Anhalt schwimmen, paddeln und laufen bei der Weltmeisterschaft im Rettungsschwimmen um Medaillen. An diesem Freitag brechen die Rettungsschwimmer aus Halle und Magdeburg gemeinsam mit ihren 26 Teamkollegen aus ganz Deutschland ins niederländische Eindhoven auf, wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft am Mittwoch in Bad Nenndorf mitteilte.

Bad Nenndorf/Halle. Am kommenden Dienstag startet die fünftägige Weltmeisterschaft. Auf dem Programm stehen Einzel- und Staffeldisziplinen in der Schwimmhalle und im Freigewässer. Unter anderem kommen Boote, Puppen und Flossen zum Einsatz.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Alt-Kanzler Gerhard Schröder fordert lokale Firmen auf, Hannover 96 mehr Geld zu geben. Was halten Sie davon?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie