Navigation:
Kriminalität

Fünf Meter hoher Holznussknacker angezündet

Einen fünf Meter großen Holznussknacker haben Unbekannte im ostfriesischen Leer angezündet. Die Figur gehörte zur Weihnachtsdekoration der Stadt und stand nach Angaben der Polizei am Sonntagmorgen plötzlich in Flammen.

Leer. Eine Passantin entdeckte das Feuer und alarmierte die Rettungskräfte. Die Polizei Leer geht von einem Dumme-Jungen-Streich aus, sie ermittelt wegen Brandstiftung. Eine erste Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg. Die Höhe des entstandenen Schadens war zunächst unklar. Menschen wurden nicht verletzt. Der abgebrannte Nussknacker wurde von Mitarbeitern der Stadt entsorgt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie