Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Fünf Menschen bei Autounfall in Salzgitter schwer verletzt
Nachrichten Niedersachsen Fünf Menschen bei Autounfall in Salzgitter schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 02.01.2018
Anzeige
Salzgitter

Der ältere Mann wurde bei der Kollision leicht verletzt, die fünf Insassen des anderen Fahrzeugs mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestand nach Angaben eines Polizeisprechers aber nicht. Den entstandenen Schaden schätzen Gutachter auf rund 12 000 Euro.

dpa

Einen schlafenden Einbrecher haben Polizisten in einem Haus in Lüneburg festgenommen. Die Hausbewohner hätten den schnarchenden Mann in der Nacht zum Montag auf dem Boden gefunden und die Beamten verständigt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

02.01.2018

Unbekannte haben im ostfriesischen Westoverledingen (Kreis Leer) einen Kondomautomaten gesprengt. Die Täter hätten dabei am Montag wahrscheinlich pyrotechnische Gegenstände wie Feuerwerkskörper eingesetzt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

02.01.2018

Ein kräftiges Sturmtief bringt am Mittwoch stürmischen Wind und orkanartige Böen nach Norddeutschland. Dabei sind zum Höhepunkt gegen Mittag und am Nachmittag Spitzenwerte von elf Windstärken an der Küste zu erwarten.

02.01.2018
Anzeige