Navigation:
Der Führerschein mit 17 Jahren ist zum Renner geworden.

Der Führerschein mit 17 Jahren ist zum Renner geworden. © Armin Weigel/Archiv

Verkehr

Führerschein ab 17 hat sich zum Renner entwickelt

Dreieinhalb Jahre nach seiner bundesweiten Einführung ist der Führerschein mit 17 Jahren nach TÜV-Angaben zum Renner geworden. "Niedersachsen liegt bundesweit mit einer Quote von 53 Prozent aller Fahrschüler mit an der Spitze", sagte der für den Bereich Mobilität zuständige TÜV-Nord-Geschäftsführer Hartmut Abeln der Nachrichtenagentur dpa.

Hannover. Niedersachsen war vor zehn Jahren mit einem Modellversuch Vorreiter für das Modell, bei dem 17-Jährige in Begleitung eines erfahrenen Autofahrers hinterm Steuer sitzen dürfen. Diese Fahrschüler haben nach Abelns Angaben etwa zehn Prozent geringere Durchfallquoten als andere und sind weniger in Unfälle verwickelt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie