Navigation:
In Friedland demonstrierten rund 200 Menschen gegen rechts.

In Friedland demonstrierten rund 200 Menschen gegen rechts. © Swen Pförtner/Archiv

Migration

Friedland: Rund 200 Menschen demonstrieren für Flüchtlinge

Rund 200 Menschen haben am Samstag in Friedland an einer Solidaritäts-Demonstration für Flüchtlinge teilgenommen. Mit Transparenten und Plakaten, auf denen Willkommensgrüße in verschiedenen Sprachen standen, versammelten sie sich am künftigen Friedland-Museum.

Friedland. Aufgerufen hatte das Göttinger Bündnis gegen Rechts. Eine von Rechtsextremen im Lager geplante Mahnwache war vom Landkreis Göttingen am Freitag verboten worden. Begründet wurde das Verbot mit einer drohenden Gefahr für die öffentliche Sicherheit in dem mit rund 4000 Flüchtlingen derzeit restlos überfüllten Lager. Es sei alles friedlich, sagte ein Sprecher der Polizei. Von rechten Gruppierungen sei nichts zu sehen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie