Navigation:
Hinweisschild vor Landgericht Hildesheim.

Hinweisschild vor Landgericht Hildesheim. © Holger Hollemann/Archiv

Prozesse

Freispruch im Prozess um Tod einer Prostituierten

Im Prozess um den Tod einer Prostituierten ist ein 45 Jahre alter Ingenieur am Montag vom Landgericht Hildesheim frei gesprochen worden. "Die Unschuld des Angeklagten ist erwiesen", sagte der Vorsitzende Richter Peter Peschka.

Hildesheim. "Man muss leider feststellen, dass dem Angeklagten Unrecht widerfahren ist. Das ist in der Tat sehr tragisch." Sechs Monate hatte der Ingenieur in Untersuchungshaft gesessen. Nach einem Zeugenhinweis verhafteten die Ermittler einen anderen Mann, der Angeklagte kam frei. Die 40 Jahre alte Frau war am 4. November 2016 in ihrem Wohnwagen an der Bundesstraße zwischen Hildesheim und Peine erwürgt worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie