Navigation:
Blumen liegen neben einem Blutfleck auf einem Gehweg in Hannover. Foto: Peter Steffen/Archiv

Blumen liegen neben einem Blutfleck auf einem Gehweg in Hannover. Foto: Peter Steffen/Archiv

Kriminalität

Frau stirbt: Fahnder gehen von Gewaltverbrechen aus

Nach einem offensichtlichen Gewaltverbrechen an einer 27-Jährigen in der Nacht zu Sonntag in Hannover sind die Hintergründe weiter völlig unklar. Die Ermittlungen zum Tod der Frau laufen, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Hannover. Es seien erste Hinweise eingegangen, doch nach wie vor würden Zeugen gesucht. Die junge Frau solle in den kommen Tagen obduziert werden. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Ein Anwohner im Stadtteil Südstadt hatte einen Schrei der Frau gehört und war auf die Straße gelaufen, um Erste Hilfe zu leisten. Die 27-Jährige starb wenig später in einer Klinik.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie