Navigation:
Kriminalität

Frau setzt sich sturzbetrunken vor Polizeiwache ans Steuer

Eine Autofahrerin ist mit 2,38 Promille in eine Polizeiwache im Landkreis Gifhorn gekommen und hat sich anschließend ans Steuer ihres Wagens gesetzt. Wie ein Sprecher am Mittwoch mitteilte, wollte die 46-Jährige am Vortag eine Strafe bezahlen.

Meine. Dabei bemerkten die Beamten Alkoholgeruch und verfolgten die Frau bis an ihr Auto. Als sie wegfahren wollte, griffen die Polizisten ein und führten wenig später einen Alkoholtest durch. Die Frau muss ihren Führerschein bis auf weiteres abgeben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie