Navigation:
An einer Tankstelle in Bramsche ist ein Auto gegen eine Zapfsäule gekracht.

An einer Tankstelle in Bramsche ist ein Auto gegen eine Zapfsäule gekracht. © Henning Stricker

Unfälle

Frau muss nach Tankstellen-Unfall 145 Euro Bußgeld zahlen

Nach ihrer Unfallfahrt in die Zapfsäule einer Tankstelle muss eine 19-Jährige voraussichtlich 145 Euro Bußgeld zahlen. "Es wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet", sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag.

Bramsche. Die junge Frau habe mit nicht angepasster Geschwindigkeit einen Unfall verursacht. "Das Bußgeld, das in einem solchen Fall vorgesehen ist, liegt bei 145 Euro", sagte die Polizeisprecherin. Zuvor hatte der NDR 1 Niedersachsen über das drohende Bußgeld berichtet.

Alkohol war den Ermittlungen zufolge nicht im Spiel. Die Frau sei schlicht unachtsam gewesen, als sie am späten Sonntagabend in die Tankstelle fuhr. Nach ersten Schätzungen war an der Tankstelle ein Schaden von rund 50 000 Euro entstanden. Es ist gut möglich, dass die Haftpflichtversicherung der 19-Jährigen diese Kosten übernimmt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
In Polen wurden Daten von Straftätern öffentlich ins Internet gestellt. Auch ein Modell für Deutschland?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie