Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Frau muss nach Tankstellen-Unfall 145 Euro Bußgeld zahlen
Nachrichten Niedersachsen Frau muss nach Tankstellen-Unfall 145 Euro Bußgeld zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 19.12.2017
An einer Tankstelle in Bramsche ist ein Auto gegen eine Zapfsäule gekracht. Quelle: Henning Stricker
Bramsche

Die junge Frau habe mit nicht angepasster Geschwindigkeit einen Unfall verursacht. "Das Bußgeld, das in einem solchen Fall vorgesehen ist, liegt bei 145 Euro", sagte die Polizeisprecherin. Zuvor hatte der NDR 1 Niedersachsen über das drohende Bußgeld berichtet.

Alkohol war den Ermittlungen zufolge nicht im Spiel. Die Frau sei schlicht unachtsam gewesen, als sie am späten Sonntagabend in die Tankstelle fuhr. Nach ersten Schätzungen war an der Tankstelle ein Schaden von rund 50 000 Euro entstanden. Es ist gut möglich, dass die Haftpflichtversicherung der 19-Jährigen diese Kosten übernimmt.

dpa

Nicht nur Abinote oder Wartezeit darf den Ausschlag für die Zulassung zum Studium der Humanmedizin geben. Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts findet in Niedersachsen Zustimmung.

19.12.2017

Die Leiche des Mannes, der am Montag tot im Wolfsburger Hasselbach entdeckt wurde, soll obduziert werden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, solle so die Todesurache geklärt werden.

19.12.2017

Volkswagen muss nach Ansicht der EU-Kommission und europäischer Verbraucherschutzbehörden die vom Diesel-Skandal betroffenen Autos schneller nachrüsten. Bei knapp drei Viertel (73 Prozent) der gut acht Millionen Fahrzeuge seien bislang die nötigen Software-Updates aufgespielt worden, teilte die EU-Kommission am Dienstag mit.

19.12.2017