Navigation:
Ein Blaulicht leuchtet.

Ein Blaulicht leuchtet. © Friso Gentsch/Archiv

Kriminalität

Frau mit ätzender Flüssigkeit schwer verletzt

Hannover (dpa/lni) - Eine 27-Jährige ist am Montagmorgen in Hannover mit einer ätzenden Flüssigkeit attackiert worden. Die Frau konnte der Polizei den mutmaßlichen Täter nennen, der wenige Stunden später bei Hildesheim festgenommen wurde.

Nach Angaben eines Polizeisprechers handelt es sich um eine Beziehungstat. Die 27-Jährige sei vorwiegend im Gesicht getroffen worden und schwer verletzt, schwebe aber nicht in Lebensgefahr. Der Übergriff ereignete sich gegen 5.30 Uhr auf einem Weg in einem Waldstück im Stadtteil Leinhausen. Gegen den 32 Jahre alten Tatverdächtigen wird nun wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie