Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Frau kommt mit Messer im Bauch zur Polizeistation
Nachrichten Niedersachsen Frau kommt mit Messer im Bauch zur Polizeistation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 21.02.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Braunschweig

Am Dienstag klingelte eine junge Frau (21) an der Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof Braunschweig. Einer Beamtin war die Frau wegen psychischer Auffälligkeiten bereits bekannt.Die junge Frau wollte sich wohl freiwillig in die Psychiatrie des Klinikums Braunschweig einweisen lassen.

Doch die Beamtin hatte kein gutes Gefühl und horchte genauer nach. Die Braunschweigerin gab dann auf einmal an, ein Messer im Bauch zu haben. Und tatsächlich entdeckten die Beamten unter der Bekleidung ein Küchenmesser, das im Bauch der 21-Jährigen steckte.

Die Beamten leisteten daraufhin Erste Hilfe und beruhigten die junge Frau. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nach erster Einschätzung nicht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!