Navigation:
Ein Blaulicht leuchtet.

Ein Blaulicht leuchtet. © Friso Gentsch/Archiv

Kriminalität

Frau bittet um Asyl und Fahrkarte: Dicke Fahndungsakte

Eigentlich wollte sie bei der Bundespolizei in Hildesheim um Asyl und eine kostenlose Fahrkarte bitten - stattdessen landete die 38-Jährige hinter Gittern. Sie habe auf der Wache angegeben, keine Papiere bei sich zu haben, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit.

Hildesheim. Der Abgleich der Fingerabdrücke ergab am Montag schließlich ein genaueres Bild: In einer Fahndungsakte über die 38-Jährige waren zahlreiche Diebstähle vermerkt. Gegen die Frau aus Mazedonien lagen vier Haftbefehle und eine dreijährige Einreisesperre vor. "Für die anschließende Fahrt in die Justizvollzugsanstalt Hildesheim brauchte die Frau dann keine Fahrkarte", heißt es im Polizeibericht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie