Navigation:
Unfälle

Frau bei Explosion in Haus im Emsland schwer verletzt

Bei einer Explosion in einem Haus in Werlte (Landkreis Emsland) ist eine Frau schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag berichtete, ist höchstwahrscheinlich ein defekter alter Wasserboiler im Keller des Hauses für die Detonation am Dienstagmorgen verantwortlich.

Werlte. In dem nicht mehr genutzten Gerät habe sich ein Luft-Gas-Gemisch gebildet, das explodiert sei, als die 55-Jährige das Licht im Keller einschaltete. Die Frau wurde von der Detonation schwer im Gesicht und an den Händen verletzt. Sie schleppte sich zu Nachbarn, die die Rettungskräfte verständigten. Die Explosion verwüstete den gesamten Keller und beschädigte das Erdgeschoss stark. Ob das Haus weiter bewohnbar ist, ist unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie