Navigation:
Das Schiff soll im Dienste der Wissenschaft unterwegs sein.

Das Schiff soll im Dienste der Wissenschaft unterwegs sein. © Ingo Wagner

Schiffbau

Forschungsschiff "Sonne" auf Kiel gelegt

Das deutsche Forschungsschiff "Sonne" ist am Freitag in der Papenburger Meyer Werft auf Kiel gelegt worden. Ab 2015 soll das rund 115 Meter lange Schiff im Dienste der Wissenschaft im Indischen und Pazifischen Ozean unterwegs sein.

Papenburg. Seine Besatzung soll auf den Expeditionen vor allem Fragen zum Klimawandel, zu maritimen Rohstoffe und den Folgen für die Ökosysteme nachgehen. Der Neubau kostet nach Angaben des Bundesforschungsministeriums rund 124 Millionen Euro. 90 Prozent der Kosten trägt der Bund. Den Rest teilen sich Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie