Navigation:
Eine Bohrplattform schwimmt im Bergteich am Bollrich bei Goslar.

Eine Bohrplattform schwimmt im Bergteich am Bollrich bei Goslar. © Swen Pförtner

Bergbau

Forscher wollen im Harz riesigen Metall-Schatz bergen

Im Harz sollen in dieser Woche die Probebohrungen zur Hebung eines gigantischen Schatzes beginnen. Experten gehen davon aus, dass im Sediment der sogenannten Bergeteiche am Bollrich nahe Goslar große Mengen wertvoller Metalle lagern, darunter Gold, Silber, Blei und Kupfer sowie besonders seltene Stoffe wie Indium.

Goslar. In den Resten der Erzaufbereitung des Bergwerks Rammelsberg, die früher in die Bergeteiche geschüttet wurden, befänden sich vermutlich Metalle im Wert von mehreren Hundert Millionen Euro, sagte Prof. Daniel Goldmann von der Technischen Universität (TU) Clausthal. Die TU hat sich mit Firmen und Instituten zusammengeschlossen, um die Metalle aus den Rückständen zu gewinnen. 

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie