Navigation:
Ein Meereswissenschaftler bereitet einen Scan vor.

Ein Meereswissenschaftler bereitet einen Scan vor. © Ingo Wagner

Wissenschaft

Forscher untersuchen Gestein von riesigem Unterwasser-Berg

Wissenschaftler aus mehreren Ländern werten zurzeit in Bremen Gesteinsproben eines riesigen Bergs im Atlantischen Ozean aus. Diese haben sie während einer sechswöchigen Expedition von einem Schiff aus mit zwei Spezialbohrern aus rund 800 bis 1600 Metern Tiefe aus der Erhebung am Atlantischen Rücken gezogen.

Bremen. Der mehr als 4000 Meter hohe Berg besteht aus Gestein des Erdmantels und besitzt andere chemische Eigenschaften als andere Gesteinsarten unter Wasser. "Die Ergebnisse werden viele neue Erkenntnisse liefern", sagte Expeditionsleiterin Gretchen Früh-Green am Montag. In ihren Proben haben die Forscher bereits zahlreiche Mikroorganismen entdeckt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie