Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Forscher: Schulbücher sollen Vielfalt abbilden
Nachrichten Niedersachsen Forscher: Schulbücher sollen Vielfalt abbilden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:13 16.02.2018
Schulbücher liegen auf einem Tisch. Quelle: Ole Spata/Archiv
Anzeige
Braunschweig

In den Büchern werden ihm zufolge Minderheiten allerdings häufig noch als neu, anders oder fremd markiert.

Auf der Bildungsmesse Didacta in Hannover verleiht das Georg-Eckert-Institut am kommenden Dienstag (20. Februar) gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Didacta Verband den Preis "Schulbuch des Jahres". Ein eindeutiger Trend bei den eingereichten Werken sei, das Fachwissen in gesellschaftliche Kontexte einzubinden, etwa indem Trennungskinder, Kinder mit Behinderungen oder mit Schulproblemen auftreten, sagte Fuchs.

dpa

Ein Autofahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen in Bad Laer (Landkreis Osnabrück) ums Leben gekommen. Das Auto wurde beim Abbiegen von dem Lkw erfasst und kam auf einen Acker ab, wie die Polizei Osnabrück am Donnerstagabend mitteilte.

15.02.2018

Nach Lidl hat nun auch Aldi Nord Blätterteig wegen möglicher Metallteile in einzelnen Packungen zurückgerufen. Betroffen sei der Artikel "Cuisinette Frischteig, Sorte: Blätterteig" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.03.2018, teilte Aldi Nord mit.

15.02.2018

Trotz Ärgers um die Vermischung von dienstlichen und privaten Interessen will Harald Härke Kulturdezernent von Hannover bleiben. Er habe jetzt erklärt, dass er bis 2022 an seinem Amt festhalten und nicht in den vorzeitigen Ruhestand eintreten wolle, teilte die Stadt am Donnerstagabend mit.

15.02.2018
Anzeige