Navigation:
Flusspferdbaby «Pumeza» zusammen mit Mutter «Cherry».

Flusspferdbaby «Pumeza» zusammen mit Mutter «Cherry». © Holger Hollemann

Tiere

Flusspferdbaby "Pumeza" getauft

Das kleine Flusspferdbaby ist schon ordentlich gewachsen und hat Fett angesetzt. Jetzt hat das als Champ bekannte Weibchen aus dem Zoo in Hannover auch offiziell einen Namen: "Pumeza".

Hannover. Das im April geborene, rund 100 Kilo schwere Mädchen wurde am Mittwoch nach der Sopranistin Pumeza Matshikiza aus Südafrika benannt. Der Name drücke Hoffnung aus, hieß es am Mittwoch vom Zoo. Durch die Erhaltungszuchtprogramme der Zoos bestehe auch für Flusspferde Hoffnung. Die Tiere stehen seit 2006 als gefährdet auf der Roten Liste der bedrohten Arten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie