Navigation:
Feuerwehrmänner werden in Hameln eingewiesen.

Feuerwehrmänner werden in Hameln eingewiesen. © Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmo

Notfälle

Flugzeugabsturz: Suche nach Ursache könnte ein Jahr dauern

Im Fall eines abgestürzten Kleinflugzeugs in der Nähe von Hameln bleibt die Unfallursache voraussichtlich noch lange ungeklärt. "Die Feststellung einer Ursache könnte ein Jahr oder länger dauern", sagte ein Sprecher der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig am Montag.

Hameln. Bislang gibt es nach Angaben der Polizei noch keinerlei Hinweise zum Absturz des Fliegers am Freitag. Der 78-jährige Pilot starb bei dem Unglück. Der Funkkontakt zu dem Piloten brach während des Fluges ab. Das Wrack wurde erst am Samstag von einem Jagdpächter gefunden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie