Navigation:
Flughafen Hannover: Fluggäste buchen aus Angst vor Terror um.

Flughafen Hannover: Fluggäste buchen aus Angst vor Terror um.© Julian Stratenschulte/Archiv

Tourismus

Hannover: Fluggäste buchen aus Furcht vor Terror um

Die Sorge vor Terroranschlägen in der Türkei, in Tunesien und Marokko hat sich im ersten Halbjahr nicht negativ auf die Passagierzahlen am Flughafen Hannover ausgewirkt.

Hannover. Bis Ende Juni wurden rund 2,45 Millionen Passagiere gezählt, ähnlich viele wie im Vorjahreszeitraum. Das teilte der Flughafen auf dpa-Anfrage mit. Zwar seien deutlich weniger Menschen nach Tunesien, Ägypten oder in die Türkei aufgebrochen. Dafür seien aber Urlaubsziele in Griechenland oder Spanien stärker gefragt gewesen, Urlauber hätten oft umgebucht. Auch am Flughafen Münster-Osnabrück machte sich die Furcht vor Terror bemerkbar. Das Interesse an Städtereisen nach Istanbul ging zurück.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie