Navigation:
Migration

Flüchtlingsrats fordert Kehrtwende in Asylpolitik

Eine Kehrtwende in der Asylpolitik und die Schaffung eines Integrationsministeriums hat der Flüchtlingsrat Niedersachsen verlangt. Nach der Landtagswahl müsse die künftige Regierung dafür sorgen, dass Flüchtlinge ohne jahrelange Wartezeit Deutsch lernen und arbeiten könnten, sagte Flüchtlingsratschef Norbert Grehl-Schmitt am Freitag in Hannover.

Hannover. Die Regelungen für das Bleiberecht müssten gelockert und ein dauerhafter Aufenthalt müsse bereits bei einem Bemühen um den eigenen Lebensunterhalt möglich sein. "Es gibt bei allen Parteien die Aussage, dass es erheblichen Änderungsbedarf in der Asylpolitik gibt."

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie