Navigation:
Kriminalität

Flüchtlinge in Bergen attackiert

Mehrere Flüchtlinge sind in Bergen (Landkreis Celle) von einer Gruppe junger Männer angegriffen worden. Am frühen Morgen des Ostersonntags waren die fünf Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak nach einem Gaststättenbesuch mit einem Betreuer unterwegs, als die Angreifer auf sie losgingen.

Bergen. Dabei wurden vier Flüchtlinge durch Schläge und Tritte leicht verletzt, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Bei der Gruppe der Angreifer soll es sich um junge Männer gehandelt haben, über die bislang nichts bekannt sei. Es gebe keine Hinweise auf ein fremdenfeindliches Motiv, auszuschließen sei dieses aber auch nicht, sagte der Sprecher.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie