Navigation:
Flüchtlinge

Fischkutter zum Rettungsschiff umgebaut

Ein ehemaliger Fischkutter ist im ostfriesischen Emden in einer privaten Initiative zu einem Rettungsschiff für Flüchtlinge im Mittelmeer umgebaut worden. Nach zweiwöchiger Werftliegezeit wurde das Schiff am Freitag auf den Namen "Iuventa" getauft.

Emden. Der vor einem Jahr in Berlin gegründete Verein "Jugend Rettet" hat die Seenotrettungsmission mit Spenden und vielen ehrenamtlichen Helfern selbst organisiert. Erfahrene Seeleute sollen das Schiff kommende Woche ins Mittelmeer steuern. Nach Absprache mit anderen Hilfsorganisationen soll die "Iuventa" vor der libyschen Küste nach Schiffbrüchigen suchen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie