Navigation:
Fischerei

Fischereiexpertin: Überfischungsproblem wird exportiert

Das Problem einer Überfischung der Meere wird nach Ansicht der Fischereiexpertin beim Umweltverband WWF, Karoline Schacht, exportiert. "So beobachten wir verstärkt unternehmerische Kniffe, Schiffe zwar nicht mehr vor Europas Küsten einzusetzen, dafür aber vor Afrika", sagte sie in einem Gespräch mit der "Landeszeitung Lüneburg" (Freitagausgabe).

Lüneburg. "Die aufstrebenden Länder Südostasiens fischen schon längst nicht mehr nur vor der eigenen Haustür, sondern haben ihre Flotten auf große Fahrt geschickt." Weltweit sei in den vergangenen 50 Jahren der Radius der Fischereiaktivitäten drastisch vergrößert worden. Nun seien extrem drastische Maßnahmen notwendig, um das auf UN-Ebene verabredete Ziel einer nachhaltigen Fischerei bis 2015 noch zu erreichen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie