Navigation:
Ein Landwirt fährt mit einer Dünger- und Pestizidspritze über ein Feld.

Ein Landwirt fährt mit einer Dünger- und Pestizidspritze über ein Feld. © Patrick Pleul/Archiv

Landtag

Finanzhilfen zögern das Aus mancher Bauern nur hinaus

Die Arbeitsgemeinschaft der bäuerlichen Landwirtschaft Niedersachsen hat sich vor dem Agrarausschuss des Landtags kritisch über Liquiditätshilfen für Milchbauern geäußert.

Hannover. "Es gibt Betriebe, da verlängern finanzielle Hilfen nur das Sterben", sagte der Landesverbandsvorsitzende Ottmar Ilchmann am Donnerstag. Vielmehr sollten Instrumente geschaffen werden, um die Produktion kontrolliert zurückfahren zu können. Zuvor hatte sich das Landvolk Niedersachsen für Bürgschaften des Landes bei Liquiditätskrediten ausgesprochen. Diese mit einem Rückgang der Produktion zu verknüpfen, sei allerdings kontraproduktiv. Der Agrarausschuss sucht nach Lösungen angesichts des drastischen Milchpreis-Absturzes.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie