Navigation:
Auch heute wird das Erstaufnahmelager in Friedland noch genutzt.

Auch heute wird das Erstaufnahmelager in Friedland noch genutzt. © Swen Pförtner/Archiv

Migration

Film dokumentiert Schicksale aus dem Lager Friedland

Die kleine Gemeinde Friedland ist seit Ende des Zweiten Weltkriegs für Zehntausende Flüchtlinge zum Startpunkt für ein neues Leben geworden. Das sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Dienstag bei der Vorstellung einer Dokumentation über das Grenzdurchgangslager in Südniedersachsen.

Friedland.  "Friedland zeigt seit 70 Jahren, wie Zuwanderung und Integration gelingen können", sagte Pistorius.

Der Film, ein Gemeinschaftsprojekt von NDR und Deutscher Welle, dokumentiert Fluchtgeschichten von früher und heute. Regisseurin Frauke Sandig hat Flüchtlinge aus Syrien, Eritrea, Afghanistan und Pakistan während ihres Aufenthalts in der Einrichtung begleitet und auch mit Deutschen gesprochen, die in der Anfangszeit nach Friedland kamen.

Pistorius betonte: "Das Beispiel Friedland macht Mut und den brauchen wir." Das Lager sei seit der Gründung vor 70 Jahren ein Ort des Willkommens für Menschen, die viel Not und Verzweiflung erlebt hätten. Der Film zeige dies eindrucksvoll.

Das Lager Friedland war im September 1945 von der damaligen britischen Militärverwaltung eröffnet worden. Es war erste Station für Millionen deutsche Vertriebene und Kriegsheimkehrer. Heute ist Friedland eine Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber, Flüchtlinge und Spätaussiedler. Derzeit sind die Gebäude wie auch alle anderen Erstaufnahmelager völlig überbelegt.

Pistorius sagte, die an den deutschen Grenzen vorübergehend wieder eingeführten Kontrollen seien sinnvoll. Der Schritt sei nötig geworden, weil das Tempo der Zuwanderung die Aufnahmekapazitäten überschritten habe. "In Niedersachsen erleben wir jeden Tag eine gelebte Willkommenskultur, fast täglich werden neue Flüchtlingsunterkünfte eröffnet", sagte der Minister. Er lobte die enorme Hilfsbereitschaft der Bürger.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie