Navigation:
Umwelt

Feuerwehr sammelt 50 tote Enten aus Kanal in Osnabrück ein

Rund 50 tote Enten hat die Feuerwehr am Mittwoch aus einem Kanal in Osnabrück eingesammelt. Nach Angaben eines Sprechers des Kreises Osnabrück war die Todesursache aller Wahrscheinlichkeit nach ein Gift, das sich aufgrund der hohen Temperaturen in den vergangenen Tagen im Gewässerschlamm gebildet hat.

Osnabrück. Die Tiere nahmen die Giftstoffe bei der Nahrungssuche auf. "Das kommt bei heißem Wetter öfter vor", sagte der Sprecher. Eine Untersuchung der toten Tiere soll die genaue Todesursache bestimmen. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtete, hatten Hafenarbeiter die Feuerwehr informiert. Die Polizei entnahm auch Wasserproben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie