Navigation:
Brände

Feuerwehr rettet zehn Menschen vor Kellerbrand

Zehn Menschen sind von der Feuerwehr in Bremerhaven aus einem brennenden Haus gerettet worden. Bei dem Kellerbrand am frühen Freitagmorgen wurde niemand verletzt.

Bremerhaven. Die Bewohner konnten das Haus im Stadtteil Geestemünde wegen des dichten Rauchs im Treppenhaus nicht mehr allein verlassen, teilte die Feuerwehr mit. Das Gebäude wurde über eine Drehleiter evakuiert. Unter den Geretteten ist nach Angaben der Feuerwehr auch eine fünfköpfige Familie. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war im Keller Sperrmüll in Brand geraten. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung. Zur Höhe des Schadens gab es zunächst keine Angaben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie