Navigation:
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr mit Blaulicht.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr mit Blaulicht. © Daniel Bockwoldt/Archiv

Brände

Feuer zerstört mehrere Gebäude: Ein Mann verletzt

Ein Feuer hat in Dörverden ein Wohnhaus, einen Anbau, eine Scheune sowie einen Schweinestall stark beschädigt. Mehr als 100 Einsatzkräfte kämpften am Samstag gegen die rasch um sich greifenden Flammen.

Dörverden. Sie konnten nicht verhindern, dass das Wohnhaus sowie der Anbau bis auf weiteres unbewohnbar sind. Wie die Polizei weiter mitteilte, waren die Bewohner zum Zeitpunkt des Ausbruchs nicht zu Hause. Ein Nachbar entdeckte die Flammen und versuchte zunächst, sie mit Hilfe eines Feuerlöschers zu löschen. Dabei zog sich der 27-Jährige eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Vorsorglich mussten darüber hinaus mehrere Anwohner ihre Häuser verlassen. Die Brandursache ist noch unklar. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Hunderttausend Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie