Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Feuer in Hochhaus ist wahrscheinlich fahrlässig entstanden
Nachrichten Niedersachsen Feuer in Hochhaus ist wahrscheinlich fahrlässig entstanden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 22.02.2018
Das Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Quelle: Friso Gentsch/Archiv
Anzeige
Delmenhorst

Vieles deute darauf hin, dass Menschen sich dort Unterschlupf gesucht hätten und sich mit einem Feuer wärmen wollten. "Die Experten gehen eher von einer fahrlässigen Inbrandsetzung aus", sagte ein Polizeisprecher am Dienstag nach einer Untersuchung.

In dem unbewohnten Hochhaus war am Montagabend im siebten Obergeschoss ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte die Flammen nach etwa einer Stunde löschen. Verletzt wurde niemand. Ob ein Schaden entstand, sei unklar, sagte der Polizeisprecher unter Verweis auf den schlechten Zustand des Hauses.

Die Stadt hatte das Gebäude und ein Nachbarhaus im vergangenen Jahr wegen großer Mängel für unbewohnbar erklärt. Anfang November wurden die beiden Hochhäuser mit insgesamt 80 Wohnungen abgeriegelt. Das Betreten ist verboten.

dpa

Der Polizei ist am Hauptbahnhof in Koblenz ein gesuchter Schleuser ins Netz gegangen. Er sei wegen des Einschleusens von Ausländern zu einer neunmonatigen Haftstrafe verurteilt und mit Haftbefehl gesucht worden, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit.

20.02.2018

Zum Start der Bildungsmesse Didacta in Hannover ist das "mBook Geschichte" als Schulbuch des Jahres 2018 ausgezeichnet worden. Herausragend sei die Verlinkung mit frei verfügbaren Materialien im Netz, die das Fach Geschichte spannend machen, hieß es am Dienstag in der Begründung der Jury, der Wissenschaftler, Lehrer und Verlagsmitarbeiter angehören.

22.02.2018

Karteileiche mit 5,1 Millionen Stammkapital: Unter den Beteiligungen des Landes befindet sich ein Unternehmen, das sich schon seit Januar 2001 in Liquidation befindet. Es sollte einst mit der Expo 2000 Deutschlands erste Weltausstellung vorbereiten und durchführen.

22.02.2018
Anzeige