Navigation:
Feuer in einem Schweinestall in Menslage.

Feuer in einem Schweinestall in Menslage. © Patrick Seeger/Archiv

Brände

Feuer in einem Schweinestall in Menslage

Bei einem Feuer auf einem Bauernhof im Kreis Osnabrück ist am Montag ein Schaden von rund 150 000 Euro entstanden. Bei den Löscharbeiten verletzte sich nach Angaben der Polizei ein Feuerwehrmann leicht, als eine Gasflasche explodierte.

Menslage. Ein Schwein sei vom Veterinäramt getötet worden, nachdem es von einem Balken getroffen worden war, sagte der Sprecher.

Der Landwirt in Menslage hatte das Feuer gegen 5.00 Uhr früh bemerkt. Es war in einer Gerätehalle mit Fahrzeugen ausgebrochen. Die Flammen griffen auch auf einen Schweinestall über. Wie viele Tiere in dem Stall gehalten wurden, stand zunächst nicht fest. Vorübergehend mussten die Anwohner wegen der Rauchentwicklung ihre Fenster und Türen geschlossen halten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie