Navigation:
Brände

Feuer in Mehrfamilienhaus verursacht 200 000 Euro Schaden

Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Buxtehude hat einen Schaden von 200 000 Euro verursacht. Die Bewohner konnten sich nach Angaben der Polizei im Kreis Stade unverletzt ins Freie retten.

Buxtehude. Nach Angaben der Polizei hatte am frühen Montagmorgen ein Auto, das neben dem Haus parkte, Feuer gefangen. Die Flammen griffen auf das Dach des Hauses über. Eine Bewohnerin meldete den Brand. Rund 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie