Navigation:
Rauchwolken steigen von dem Frachtschiff auf.

Rauchwolken steigen von dem Frachtschiff auf. © Andreas Keil

Brände

Feuer auf beschädigtem Containerschiff unter Kontrolle

Der Brand auf dem von einer zusammengebrochenen Containerbrücke beschädigten Frachter in Bremerhaven ist unter Kontrolle. Auf dem Containerschiff "MS Karachi" war am Freitagmittag ein Feuer ausgebrochen.

Bremerhaven. Die Feuerwehr habe darauf eine Ladeluke mit Schaum und Wasser gefüllt, sagte ein Sprecher am Samstag. Kontrollmessungen während der gesamten Nacht hätten keine Auffälligkeiten mehr gezeigt.

Die Flammen hatten sich nach weiteren Angaben in dem Laderaum ausgebreitet, in den vor einer Woche bei Verladearbeiten der Ausleger einer Containerbrücke gefallen war. Ein 52 Jahre alter Kranführer kam dabei ums Leben. Für die Bergung des Kranauslegers waren seit Tagen Schneid- und Brennarbeiten in der Ladeluke vorgenommen worden. Die genaue Ursache des Feuers sei jedoch noch unklar, sagte ein Polizeisprecher.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie