Navigation:
Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD).

Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD). © Amelie Richter/Archiv

Steuern

Fast 200 Millionen Euro mehr Steuereinnahmen als erwartet

Die Steuereinnahmen in Niedersachsen werden auch im laufenden Jahr deutlich steigen. Der Landeshaushalt könne für 2017 mit knapp 26 Milliarden Euro Einnahmen rechnen, sagte Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD) bei der Vorstellung der Ergebnisse der jüngsten Steuerschätzung am Montag in Hannover. Unter Berücksichtigung des kommunalen Finanzausgleichs bedeute das, dass Niedersachsen 194 Millionen Euro mehr einnimmt als bisher erwartet.

Hannover. Auch für die kommenden Jahre sagt die Schätzung wachsende Einnahmen für das Land voraus: 2018 liegen sie demnach um 278 Millionen Euro, 2019 um 207 Millionen Euro und 2020 um 198 Millionen Euro über der bisherigen Prognose.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie