Navigation:
Prozesse

Familiendrama von Ilsede: Prozess gegen Vater wird fortgesetzt

Im schockierenden Familiendrama von Ilsede wird heute vor dem Landgericht Hildesheim der Prozess gegen den angeklagten Familienvater fortgesetzt. Der 37-Jährige hatte gestanden, im Juni seine fünf, sieben und neun Jahre alten Söhne und die zwölfjährige Tochter nachts in deren Kinderzimmern mit einem Teppichmesser umgebracht zu haben.

Hildesheim. Zum zweiten Verhandlungstag soll der Rechtsmediziner befragt werden, der die Leichen der Kinder und den schwer verletzten Vater begutachtet hatte. Dieser hatte nach der Tat versucht, sich umzubringen.

Neben einem Arbeitskollegen und einem Nachbarn des Angeklagten sind die beiden Polizisten geladen, die nach der Tat als erste im Reihenhaus der Familie eintrafen. Zudem soll der Ermittlungsrichter gehört werden, vor dem der Familienvater im Juli eine umfassende Aussage gemacht hatte. Das Urteil wird für den 8. November erwartet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie