Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Familien prügeln sich: Streit endet mit Messerstich
Nachrichten Niedersachsen Familien prügeln sich: Streit endet mit Messerstich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 29.07.2018
Blaulicht und Schriftzug «Polizei» auf dem Dach eines Funkstreifenwagens. Quelle: Jens Büttner/Archiv
Hannover

Dann entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung. Ein 28-Jähriger erlitt Kopfverletzungen. Die beiden Verletzten kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Die Polizei nahm noch vor Ort den 24 Jahre alten mutmaßlichen Messerstecher vorläufig fest.

dpa

Ein 48 Jahre alter Mann hat in einem Kneipenviertel in Uelzen einem 21-Jährigen unvermittelt mit einem Messer in den Hals gestochen. Er habe ohne ersichtlichen Grund eine Gruppe junger Partygänger provoziert, plötzlich die Waffe gezogen und zugestochen, teilte die Polizei mit.

29.07.2018

Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes haben am Sonntag in Wilhelmshaven eine amerikanische 500-Kilogramm-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.

29.07.2018

Beim Zusammenstoß zweier Autos in Stade sind sieben Menschen zum Teil schwer verletzt worden - darunter ein Baby. Nach Polizeiangaben war ein 20-Jähriger am Samstag mit seinem Auto in einer Rechtskurve auf regennasser Straße auf die Gegenfahrbahn geraten.

29.07.2018