Navigation:
Kriminalität

Falsche Polizisten ergaunern 10 000 Euro von Rentnerpaar

Zwei falsche Polizisten haben bei einem Rentnerpaar aus Hannover 10 000 Euro erbeutet. Die Männer hatten sich bei dem 80-Jährigen und seiner 73 Jahre alten Ehefrau am Telefon als Polizisten ausgegeben, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Hannover. Sie gaben an, dass in das Haus der Senioren eingebrochen worden sei. Deswegen würden zwei Zivilpolizisten vorbeigeschickt. Die Senioren führten die falschen Beamten kurz darauf durch ihr Haus und zeigten ihnen auch das Versteck für ihr Geld. Die Ganoven verließen daraufhin wortlos das Haus. Wenig später stellte das Paar den Verlust von 10 000 Euro fest.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie