Navigation:
Der Angeklagte im Landgericht in Hannover.

Der Angeklagte im Landgericht in Hannover. © Julian Stratenschulte/Archiv

Prozesse

Fall Jenisa: Familie verdächtigte Angeklagten von Anfang an

Hannover (dpa/lni) - Die Familie der 2007 in Hannover ermordeten kleinen Jenisa hatte den nun vor Gericht stehenden Angeklagten von Anfang an unter Verdacht. Mit ihren Verwandten habe sie sich gleich gefragt, ob der heute 44-Jährige etwas damit zu tun hatte, sagte Jenisas Mutter am Mittwoch als Zeugin vor dem Landgericht.

Dem 44-Jährigen wird vorgeworfen, die Nichte seiner damaligen Lebensgefährtin in sein Auto gelockt, in einen Wald gefahren und dort sexuell missbraucht und getötet zu haben. Auch die Kriminalpolizei habe den Angeklagten damals bereits für den Täter gehalten, sagte die Mutter. Es hätten aber die Beweise gefehlt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie